Veranstaltungen der KEB Starnberg und Landsberg am Lech - Seite 9

Sa. 08.10.22 09:00
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Schlechte Nachrichten beherrschen die Medien. Missstände und Fehler werden angeprangert, aber all das gute, das täglich geschieht, wird oft übersehen. Auch in unserem persönlichen Leben lassen wir uns manchmal von Negativem herunterziehen und beachten zu wenig all das Positive, das auch da ist.
In diesem Workshop legen wir unser Augenmerk auf das Wunderbare und Gelungene in unserem Leben und versuchen, auch in Dunklem die Lichtstrahlen zu entdecken. Mit einer Geschichte, Übungen mit den fünf Sinnen, persönlicher Reflektion und Austausch in der Gruppe heben wir das Helle in unserem Leben hervor.

Feldenkrais & Klangschalenentspannung

Zeit der Fülle und des Dankes
Fr. 14.10.22 17:00 - 16.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
In diesen Tagen wollen wir bewusst innehalten, Nachspüren und Rückschau halten auf das bereits vergangene Jahr. Wir können eine Schale nehmen als Symbol für die Fülle und ebenso für das kostbare der Leere. Die verschiedenen Klangschalen sind scheinbar leer und schenken uns wohltuende und im Körper spürbare Klänge, wenn sie angeschlagen werden.
Mit verschiedenen Übungen aus der Feldenkrais Methode unterstützen wir die Bewegungswahrnehmung. Aufmerksam ausgeführte Bewegungsabläufe lassen uns Vielfalt, Fähigkeit und Leichtigkeit erleben.
Wir tauschen uns in Gesprächen aus und erleben die herbstliche Natur im Gehen. Diese Erfahrungen mögen zum Dank anregen. Einen Dank, der in den Alltag einfließen kann, wenn wir gestärkt nachhause kommen.
Fr. 14.10.22 17:00 - 16.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
„Eigentlich müsste ich so manches, was mir im Leben passierte, einmal zu Papier bringen.“ Dieser Gedanke geht so manchen von uns immer wieder einmal durch den Kopf. Doch wie beginnen, wie strukturieren, wie formulieren?
Gemeinsam suchen wir nach der Geschichte, die es uns wert ist, festgehalten zu werden. Wir gliedern, benennen die wesentlichen Punkte für eine gute Struktur, geben Impulse und schreiben. Das Formulieren birgt die Chance, so manches aus einer anderen Perspektive zu betrachten und vielleicht neu zu bewerten. Die ruhige Atmosphäre des Klosters ermöglicht es uns, uns ganz unseren Texten zu widmen.
An diesem Wochenende wollen wir es wagen und mit dem Script unseres Lebens beginnen.

Nur wer loslassen kann, der kann auch empfangen!

Christliche Meditation im Stil des Zen & Qi Gong
Fr. 21.10.22 17:00 - 23.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
„Je mehr du dich aus dir kannst austun und entgießen, je mehr muss Gott in dich mit seiner Gottheit fließen.“ (Angelus Silesius).
Wir brauchen etwas wie eine „Kultur des Loslassens“ in unserem Leben. Gott, der weiß, wie schwer alles Loslassen ist, macht uns Mut, sich immer wieder auf Neues einzulassen, auch wenn wir vielleicht manchen Weg noch nicht kennen oder noch nicht genau ausmachen können, was wir einmal in den Händen halten werden.

Tanzen verwandelt - Raum - Zeit - Mensch

Tanzen, singen, besinnen und kreativ sein
Fr. 21.10.22 17:00 - 23.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
In beschwingten und meditativen Kreistänzen, Liedern, kreativen und besinnlichen Impulsen Verwandlung erfahren und im gemeinsamen Bewegen die eigenen Ressourcen entdecken und vertiefen.
Do. 27.10.22 12:00 - 30.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Selbstheilungsimpulse für Körper und Seele – Aufmerksamkeit für uns als ganzen Menschen. / Sinnerfüllung und Lebensfreude trotz Krankheit, Pflichten abwerfen und gut für sich sorgen, sich wohlfühlen im eigenen Körper samt Narben und Einschränkungen - ist das möglich? Ja. Wir können es lernen und diese Heilungsschritte immer wieder neu gehen. Innerlich freundlich mit uns reden, sanft werden, Sinn in allem entdecken, was uns widerfährt und umgibt. Der Kurs gibt dazu wertvolle Hilfestellungen: leichte Körperübungen, Anleitungen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte, spirituelle Aspekte von Krankheit und Gesunden, gemeinsames Meditieren, Austausch in der Gruppe, Zeiten zum Ruhen und Entspannen.
Fr. 28.10.22 17:00 - 30.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Kontemplation ist eine Form des Betens in einfachem, achtsamem und absichtslosem Dasein vor oder in Gott.  Das kontemplative Beten will den Menschen zur Wahrnehmung dessen führen, was schon immer da ist und immer da sein wird: die Gegenwart Gottes. Im  Einführungskurs wollen wir den Teilnehmern in mehreren Übungsschritten die kontemplative Haltung nahe bringen. Das Verweilen in der Wahrnehmung des Atems und des Körpers, das Einüben der stillen Sitzhaltung (ca. 4 Stunden pro Tag) werden unterstützt durch Übungen mit dem Leib, durch Kurzvorträge zum Thema „Kontemplation“ und durch Erfahrungsaustausch in der Gruppe.  Die Tage finden durchgehend im Schweigen statt. Wer sich auf längere Zeiten der Stille einlässt, sollte sich als psychisch belastbar einschätzen. An diesem Wochenende essen wir vegetarisch. Warme Socken und bequeme Kleidung bitte mitbringen. Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk sind zu empfehlen.

Meditatives Trommeln im Herbst

Zur inneren Mitte finden mit der Djembe
Fr. 28.10.22 17:00 - 30.10.22 13:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Der Herbst mit seinen bunten Farben steht für die Fülle, die unser Leben für uns bereithält und für die wir danken dürfen. Wenn die Tage kürzer werden, richtet sich der Fokus wieder mehr auf unseren inneren Reichtum, den wir durch das achtsame und zugleich intensive Klangerlebnis beim gemeinsamen Trommeln wahrnehmen wollen. Mit besinnlichen Texten und leichten Entspannungsübungen finden wir zu unserer Mitte und nutzen den Energiefluss der Trommeln, um unsere Akkus wieder aufzuladen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
WICHTIG: Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt an, ob Sie eine Leihtrommel benötigen (begrenzte Anzahl, Leihgebühr 10 €, zahlbar vor Ort)!

Nordic Walken mit spirituellen Impulsen

Zur Ruhe kommen - Kraft schöpfen
Di. 01.11.22 17:00 - 05.11.22 09:30
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Viele Menschen erleben täglich Hektik und Stress, oft verbunden mit zu wenig Zeit für sich selber. Oft kommen Erfolgs- und Leistungsdruck noch dazu. Unser Geist ist sozusagen ständig in Aktion. Unsere Lebensfähigkeit und auch die Lebensfreude nehmen ab, im schlimmsten Fall brennen wir aus.
Die Bibel erzählt von Menschen, die sich zurückziehen, um sich neu zu orientieren und Kraft zu schöpfen. Ruhig zu werden, um auch die zarten Töne zu hören.
Heute redet man oft vom sogenannten Waldbaden. In der Natur lässt sich nach meiner Erfahrung sehr gut zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen, noch intensiver, wenn Bewegung dazu kommt. Genauso findet man Ruhe und neue Kraft im Gebet und in der Meditation.
So wollen wir in diesen Tagen den Stress hinter uns lassen, zur Ruhe kommen, neu Kraft schöpfen in der Natur beim Nordic Walken, sowie im Gebet und in der Meditation.
Fr. 04.11.22 15:00 - 06.11.22 16:00
Exerzitienhaus
Exerzitienhaus St. Ottilien
Wo stehen wir als unverheiratetes Paar in unserer Beziehung? Was sind unsere gemeinsamen Lebensträume? Die Partnerschaft in den Blick nehmen, sich selbst und den Partner im Gespräch zu zweit noch besser kennenlernen - dazu regt das Team mit persönlichen Beispielen an. Es gibt keine Gruppengespräche. Für Paare mit Hochzeitstermin wird der Kurs als kirchliche Ehevorbereitung anerkannt.

Information und Anmeldung: Andrea & Karl Wegner Tel. 09122/634366 / E-Mail: mzl-st.ottilien@me-deutschland.de