Das Grab einer Fürstin des 7. Jahrhunderts n. Chr. in der Alemannia

Wittislingen, Lkr. Dillingen a.d. Donau

Veranstaltungsart: Vortrag

Termin

Di. 19.10.2021 19:30 Uhr

Veranstaltungsnummer

11861
Das Grab einer hochadeligen Dame des 7. Jahrhunderts von Wittisingen zählt seit der Entdeckung im Jahr 1881 zu den „Kronjuwelen“ der bayerischen Archäologie. Neue wissenschaftliche Analysemethoden erlauben es nun, derartige Funde in jeder Hinsicht neu zu bewerten und damit auch die historisch kaum belegten Zeiten des 6. und 7. Jahrhunderts besser auszuleuchten. Im Zuge der Vorbereitung der neuen Dauerausstellung der Archäologischen Staatssammlung wurden unter der Leitung von Dr. Brigitte Haas-Gebhard die Preziosen aus Wittislingen mit moderner Methodik untersucht.
Anmeldung per Mail unter info@historischerverein-landsberg.de oder per Telefon: 08248/804 (auch AB)

Mitwirkende

Dr. Brigitte Haas-Gebhard

Leitung

Veranstalter

KEB Landsberg

Veranstaltung speichern

QR Code